Kloster Oberschönenfeld

Zwischen Himmel und Erde

Hero Bild Dekoration

Rund um das 
Kloster Oberschönenfeld

Das Kloster Oberschönenfeld und das Gelände rund herum ist ein Highlight im Augsburger Land. Das ruhige und grüne Kleinod beherbergt neben dem Kloster und dessen Kirche verschiedene Museen und eine Galerie. Der nahe Wald lädt zu kleinen Wanderungen ein und auch für Kinder ist auf dem Klostergelände viel geboten.

360° Oberschönenfeld
  • Lage

    Oberschönenfeldstraße
    86459 Gessertshausen

Klostergeschichte

Das Kloster in Oberschönenfeld ist mit dem Gründungsjahr 1211 wohl die älteste, kontinuierlich bestehende Zisterzienserinnenabtei in Deutschland. 

Im 18. Jahrhundert wurden die Klosterkirche, der Konventbau und die Wirtschaftsgebäude neu errichtet. Sie bilden ein einzigartiges, geschlossenes barockes Bauensemble. Die Innenausstattung der Klosterkirche Mariä Himmelfahrt zählt zu den schönsten des Rokkoko in Bayerisch-Schwaben. 

Nach der Aufgabe der Landwirtschaft durch die Zisterzienserinnen Ende 1971 wurden das Klostergelände durch den Bezirk Schwaben restauriert und steht seither der Bevölkerung zur Verfügung.

Museen
Klosterhof

Museen

Schwäbische Galerie

Die Schwäbische Galerie im Bräumeisterstadel zeigt in Einzelaustellungen oder thematischen Schwerpunkten wechselnde Ausstellungen mit Werken zeitgenössischer Künstler aus dem bayerischen Schwaben.
Öffnungszeiten:
Di bis So von 10 – 17 Uhr, Mo: geschlossen

Museumsgarten

Da der Klostergarten der Abtei für die Öffent­lichkeit nicht zugänglich ist, legte das Museum Oberschönenfeld einen eigenen kleinen Mustergarten an.Die Einteilung in Beete, umsäumt mit Buchsbaum, erinnert an den Klosterplan von St. Gallen. Gepflanzt sind vor allem Heilkräuter, Gewürzkräuter, Blumen und Staudengewächse. 

Genuss Oberschönenfeld
Klosterstüble Oberschönenfeld

Genuss in Oberschönenfeld

Klosterbäckerei: Hier gibt es das berühmte Holzofenbrot

Klosterbäckerei

Der Duft von frisch gebackenen Brot lockt die Besucherinnen und Besucher im Vorrübergehen zur Klosterbäckerei. Hier wird neben dem täglichen Holzofenbrot, dienstags und donnerstags zusätzlich schmackhaftes Sechskornbrot und mittwochs ein feines Weißbrot angeboten.
Schon seit unzähligen Generationen wird im Kloster Brot gebacken und seit 1932 auch verkauft.
In einem Teil des ehemaligen Kuhstalles befinden sich nun die Klosterbäckerei und eine moderne Backstube mit zwei Holzöfen, in der das Brot nach alter Klostertradition aus reinem Natursauerteig in eigener Herstellung gebacken wird.
Öffnungszeiten:  
Di bis Fr: 9.30 – 17 Uhr / Sa: 9.30 – 13 Uhr / So – Mo: geschlossen

Klosterladen Oberschönenfeld

Klosterladen

Der Klosterladen lädt zu einem Besuch ein. Dort gibt es ein vielfältiges Sortiment an Büchern, CDs, Kerzen, Karten, Devotionalien, Kunstgegenständen, beliebter und bewährter Klosterprodukte aus der Abtei sowie feine rote und weiße Klosterweine vom Weingut des Klosters Jakobsberg.
Öffnungszeiten:
Di bis Sa: 09.30 – 17 Uhr / So: 10 – 17 Uhr / Mo: Ruhetag

Klosterstüble Oberschönenfeld

Klosterstüble

In idyllischer Lage unter alten Kastanien und Eichenbäumen finden in dem Biergarten im Klosterstüble bei schönem Wetter bis zu 300 Personen einen Ort, an dem sie zur Ruhe kommen und leckere Speisen und Getränke verzehren können. Besonders nach einer Wanderung oder einer Radtour ist dies ein idealer Ort, um sich nach der sportlichen Betätigung zu belohnen. 
Öffnungszeiten: Di bis So: 11 – 21 Uhr / Mo: Ruhetag 

Wandern
Wandern bei Oberschönenfeld

Wanderungen

Waldlehrpfad Oberschönenfeld

Walderlebnispfad Oberschönenfeld

Der 2,5 km lange Rundweg erklärt Klein und Groß an neun Stationen viel über den Lebensraum Wald. Die Stationen sind interaktive Mitmachstationen und es gilt auch, Naturrätsel zu lösen und sich mit dem Wissen über den Wald zu beweisen. Der Walderlebnispfad ist ein tolles Erlebnis, das noch dazu nichts kostet und äußerst lehrreich ist.
Länge: 2,5 km
Dauer: 1,5 h
Art: Rundweg

Stele des Meditationswegs Oberschönenfeld

Meditationsweg

Der Meditationsweg führt von der Zisterzienserinnenabtei zum Weiherhof und lädt gleichermaßen zum Wandern, Meditieren und Abschalten vom Alltag ein. Zwölf Holzstelen mit kurzen Impulsworten verbinden die Klosterkirche mit der Kapelle Maria Sieben Schmerzen, welche auch historisch miteinander verknüpft sind. Der leicht begehbare Weg ist drei Kilometer lang und führt im Schwarzachtal am Waldrand entlang.
Länge: 3km 

Der Naturpark ist ein Wanderparadis

Oberschönenfeld-Rundweg

 Die rund zehn Kilometer lange Wanderung rund um Oberschönefeld ist eine mittelleichte Wanderung in das Waldgebiet südlich des Klosters Oberschönenfeld im Naturpark Augsburg-Westliche Wälder. Der Wanderweg bietet viel Natur und Ruhe.
Länge: 10,4 km 
Dauer: 2,5 h 
 

Spielplatz, Tiere, Weiher
Dammwild Oberschönenfeld

Noch mehr Erlebnisse

Spielplatz
Inklusiver Spielplatz Oberschönenfeld

Inklusiver Spielplatz Oberschönenfeld

Oberschönenfeld 7, 86459 Gessertshausen

Ein Spielplatz für ALLE! Das Herzensprojekt wurde direkt beim Ausflugsziel Kloster Oberschönenfeld umgesetzt, hier können Kinder mit und ohne Einschränkungen gemeinsam Spielen und Spaß haben.

Der inklusive Spielplatz in Oberschönenfeld ist wirklich für alle da. Der preisgekrönte barrierefreie Spielplatz hat einen barrierefreien Wasserspielbereich sowie verschiedenen Schaukeln, einen Wippenbereich, einen Balancierstrecken, Rutschen und sogar eine Tischtennisplatte. Hier ist für jeden und jede etwas dabei.

Viele Sitzmöglichkeiten und Sitzgruppen mit Tischen laden zum Ausruhen und Picknicken ein. Jeder soll hier die Möglichkeit haben, aktiv zu werden, Spaß zu haben und an verschiedensten Geräten spielen zu können.

Kleiner Tipp: Nicht weit von dem Spielplatz können in einem abgezäunten Gelände Damwild und Rehe gefüttert werden.

Tiererlebnis

Dammwild bei Oberschönenfeld

Wildhof Albrecht

Ganz nahe beim Kloster Oberschönenfeld begeistern Damwild, europäisches Rotwild und amerikanisches Wapiti Besucherinnen und Besucher sowie Spaziergängerinnen und Spaziergänger. In zwei großzügigen Freilandgehegen können die Tiere in Ruhe beobachtet werden und mit dem dort zur Verfügung gestellten Futter gefüttert werden.
Adresse: Oberschönenfeld 7, 86459 Gessertshausen

Wildhof Albrecht

Klosterweiher

Weiher bei Oberschönenfeld

Genieße die Ruhe am Klosterweiher und spaziere am Rand des schlichten Weihers oder in den angrenzenden Wäldern. Wie wär es anschließend mit einem Picknick mit frischen Brot aus der Klosterbäckerei?

Nach einem Spaziergang am Klosterweiher Oberschönenfeld bist Du wieder ausgeruht und kannst voller Energie in den Alltag zurückkehren.

Grillplatz

Wanderpause im Wald bei Oberschönenfeld

Der überdachte Grillplatz mit Bänken und Tischen befindet sich im Wald bei Oberschönenfeld und hat einen schönen Blick auf den Weiher. Wer möchte, kann in der Klosterbäckerei das köstliche Holzofenbrot kaufen. Parken kann man am besten auf dem Wanderparkplatz. Sanitäranlagen sind beim Kloster selbst zu finden. Achtung: Die Anmeldung zum Grillen ist beim Forstbetrieb Zusmarshausen zwingend erforderlich unter Tel.: 08291  8584115