Radfahrer

lokale Brauereien kennelernen

Hero Bild Dekoration

ProBierTouren

Lust auf eine Radtour oder Wanderung der besonderen Art?
Bei der ProBierTour werden ein Ausflug in den Naturparkt Augsburg - Westliche Wälder und wunderschöne Landschaft mit den Privatbrauereien des Augsburger Lands kombiniert. Das Ergebnis: Die perfekte Ausflugsidee.

Container

Wähle eine der sieben Touren zu einer der regionalen Brauereien und mache Dich auf den Weg. Denn als Belohnung nach der Wanderung oder der Fahrradtour erwartet Dich am Ziel ein kühles Bier aus der Region.

Container

Die verschiedenen ProBierTouren

Die Touren 1, 2 und 4 eignen sich für eine Wanderung
Die Touren 3 und 5 bis 7 eigenen sich für eine ausgiebige Radtour.

ProBierTouren Beschreibungen
  • Kurzinfo:

    > Wanderung über 6 km 

    > Spaziergang durch den Hansenhohl zum Mehlbrünnele

    > Brauerei Postbräu

    > Startpunkt: Bei der Bushaltestelle "Kreisaltenheim"

    Tourinfo:

    Ein Highlight für Groß und Klein ist der Naturerlebnispfad mit Krimi-App im Hansenhohl. Die Tour führt über Brücken, steile Treppenanlagen und zahlreiche Info-Stationen. Nach acht Stationen verlässt man den Erlebnispfad in östlicher Richtung, hinauf zum Mehlbrünnele. Vorbei am Schullandheim trifft man auf eine querende Teerstraße, in die man rechts einbiegt, an der nächsten Kreuzung geht es erneut rechts weiter. Am Wald angekommen, orientiert man sich links am Waldrand und taucht bald darauf geradeaus in den Wald ein. Bei der nächsten Wegkreuzung wählt man die linke Variante und wandert bergab bis zum Hinweisschild „Mehlbrünnele“. Nach einer Rast am Kneippbecken und der Brotzeit-Hütte geht es auf dem Fuß- und Radweg zurück nach Thannhausen. 

    Information über die Brauerei:

    ProBierTour - Brauerei Postbräu

    Postbräu

    Seit 1980 besteht die Brauerei in Thannhausen. Von Beginn an wurde bei der Rezeptur auf natürliche, heimische Produkte Wert gelegt. 2003 wurde die Brauerei von der König Ludwig Schloßbrauerei übernommen. 

    Adresse: Schreieggstraße 4 - 86470 Thannhausen

    Eindrücke der ProBierTour:

  • Kurzinfo:

    > Wanderung über 6 km

    > Kunst und Natur beim LandArt Kunstpfad entdecken

    > Brauerei Schallerbräu

    > Startpunkt: Ortsmitte Bonstetten, Hauptstraße 9

    Tourinfo:

    Der LandArt Kunstpfad in Bonstetten präsentiert eindrucksvolle Werke des Künstlers Hama Lohrmann. Ausschließlich aus Naturmaterialien und somit ständig im natürlichen Wandel, hat der Künstler neun einzigartige Kunstobjekte geschaffen. Auf einem Rundweg durch die Wälder können diese entdeckt werden. Zusätzliche Informationen über den Künstler und seine Objekte sind durch eine begleitende Lauschtour erfahrbar. 

    ProBierHighlight: 

    > Genieße anschließend die Bierspezialitäten der Schallerbräu im Gasthof Bräustüble in Bonstetten und verwöhne Dich mit köstlichen Leckereien.  

    > ProBier-Trio: Verkoste die Schallerbiere Helles, Weizen und Pils

    Adresse: Hauptstraße 11, 86486 Bonstetten

    Eindrücke der ProBierTour:

  • Kurzinfo:

    > Radtour über 52 km

    > quer durch den Naturpark von Gessertshausen bis nach Welden und zurück

    > Privatbrauerei Schimpfle

    > Startpunkt: Bahnhof Gessertshausen

    Tourinfo:

    Die Freiherr-von-Zech Radtour führt quer durch den Naturpark. Vom Startpunkt am Bahnhof Gessertshausen geht es – immer der Schwarzach entlang – in Richtung Oberschönenfeld. Der Weg führt Dich anschließend durch das schöne Schmuttertal nach Diedorf und Biburg. An der Antoniusquelle im Wald vorbei gelangt man weiter nach Aystetten. Auf dem Landrat-Dr.-Frey-Radweg radelst Du über Adelsried und Kruichen im Laugnatal bis zum Weiler Ehgatten. Rechts am Ortsausgang zweigt ein kleiner Abstecher durch den Wald ab, vorbei an der Ganghofer-Hütte nach Welden. Ihr Rückweg geleitet Dich auf dem Landrat-Dr.-Frey-Radweg bis zur Abzweigung nach Streitheim. Über Auerbach gelangt man nach Horgau und Agawang. Kurz vor Agawang biegst Du links in den Ort ab, immer in Richtung Kutzenhausen. Am Ortsende führt Dich ein Seitenweg hinauf in den Wald und über Deubach zum Bahnhof Gessertshausen. 

    ProBierHighlight: 

    > Genieße die Freiherr-von-Zech Biere und weitere Biersorten der Brauerei Schimpfle im Gasthaus zur Wilhelmshöhe. 

    > Verkoste Biersorten von Freiher-Von-Zech, Lösch-Zwerg und Schimpfle-Bieren, die Auswahl ist groß und für jeden Geschmack etwas dabei. 

    Adresse: Bürgermeister-Erlinger-Straße 2, 86420 Diedorf

    Eindrücke der ProBierTour:

  • Kurzinfo:

    > Wanderung über 5 km

    > hügelige Wanderung an den Hängen des Neufnachtals

    > Staudenbrauerei Schorer

    > Startpunkt: Parkplatz Raiffeisenbank

    Tourinfo:

    Vom Parkplatz vor der Raiffeisenbank führt Dich Dein Fußweg nordwärts hinauf zum Ortsrand (Schönstraße/Staudenweg). Folge zunächst dem asphaltierten Weg parallel zum Hang und genieße dabei die herrlichen Ausblicke ins Neufnachtal oder in die charakteristische Wiesen- und Heckenlandschaft der „Stauden“. Nachdem Du ein Bächlein überquert hast, geht es links den schmalen Grasweg hinauf in den schönen Weiler Hölden. Gleich hinter der Ortschaft führt ein Waldweg in den artenreichen und abwechslungsreichen Mischwald hinein. Nach einiger Zeit erreicht man eine Abzweigung, die Dich hinunter in ein idyllisches Bachtälchen bringt. Vorbei an einem kleinen Buchenwäldchen geht es hinunter nach Walkertshofen.

    ProBierHighlight: 

    > Verkostung der Biere der Brauerei Schorer - Staudenbräu in der Gaststätte

    > Brauereiführungen – nach Wunsch mit anschließender Brotzeit in der Gastwirtschaft, für Gruppen (15 bis 25 Personen) nach Voranmeldung

    Adresse: Grimoldsrieder Straße 2, 86877 Walkertshofen

    Eindrücke der ProBierTour:

  • Kurzinfo:

    > Radtour über 48 km

    > geschichtlichen Entdeckungs-Radtour über „Die letzte Schlacht des Dreißigjährigen Krieges“

    > Brauerei Schwarzbräu

    > Startpunkt: Rothsee

    Tourinfo:

    Den Verlauf der letzten großen Feldschlacht im 30-jährigen Krieg 1648 kannst Du auf der geschichtlichen Entdeckungs-Radtour „Die letzte Schlacht des Dreißigjährigen Krieges“ zwischen Zusmarshausen und Kreppen an vier Station „miterleben“. Starte Deine Tour am Rothsee. Nordöstlich von Zusmarshausen, am Fußweg zum Gewerbegebiet, befindet sich die erste Station. Hier ist die schwedisch-französische Kavallarie auf die kaiserliche Nachhut getroffen. Weiter geht es das Rothtal aufwärts nach Herpfenried, wo es südlich der Ortschaft zum zweiten Zusammenstoß der Truppen kam. An einem Wirtschaftsweg südöstlich von Horgau, direkt an der Brücke über die Roth, kam es zu einem weiteren Gefecht. Mit dem Kampf um den Übergang über die Schmutter zwischen Kreppen und Hainhofen endete die Schlacht. Folge auf Deinem Rückweg nach Zusmarshausen der Radweg-Beschilderung „Sonnige Reischenau“ über Deubach, Kutzenhausen und Dinkelscherben zurück nach Zusmarshausen.

    ProBierHighlight: 

    > Das Historische Bräustüberl der Brauerei Schwarzbräu lädt mit heimischen Spezialitäten und leckeren Biersorten zur Einkehr ein.

    > Brauereibesichtigung: Erfahre alles über die Biere der „Schwarzbräu“ und deren Brauvorgang.

    Adresse: Marktplatz 4, 86441 Zusmarshausen

    Eindrücke der ProBierTour:

  • Kurzinfo:

    > Radtour über 18 bzw. 80 km 

    > Schöne Radtour entlang der stillgelegten Weldenbahn

    > Brauerei Stadelbräu

    > Startpunkt: Parkplatz an der Freizeitanlage in Neusäß/Ottmarshausen

    Tourinfo:

    Die 18 Kilometer lange, asphaltierte Strecke entlang der stillgelegten Weldenbahn führt in angenehmer Fahrt von Ottmarshausen über Aystetten nach Adelsried. Nach einer Rast an der Stadelbräu kann noch bis Welden und dann auf dem gleichen Weg zurück geradelt werden.

    Wer gerne eine größere Rundtour (gesamt ca. 80 km) unternehmen möchte, setzt seine Fahrt bis Eppishofen fort, wo man auf den Zusamradweg stößt. In Buttenwiesen wechselt man auf die 7-Schwaben-Tour, über Mertingen, Biberbach und Gablingen, von wo man dann über Batzenhofen und Hammel zurück an den Einstiegspunkt radeln kann. 

    ProBierHighlight: 

    > Jeden Freitag kann man von 18 Uhr bis 20 Uhr das Bier der Stadelbräu in Adelsried verkosten.

    Adresse: Dillinger Straße 18, 86477 Adelsried

    Eindrücke der ProBierTour:

  • Kurzinfo:

    > Radtour über 20 km

    > schöne Radstrecke durch die Landschaft des Naturparks Westliche Wälder 

    > Brauerei Ustersbacher

    > Startpunkt: beliebig wählbar zwischen Dietkirch, Ustersbach und Fischach

    Tourinfo:

    Der gut ausgeschilderte Radweg erstreckt sich über 20 Kilometer, wobei der Startpunkt beliebig zwischen Dietkirch, Ustersbach und Fischach gewählt werden kann. Unterwegs laden elf Stationen mit Informationen und Aktionen zum Verweilen ein. Auf der Tour wirst Du mit herrlichen Einblicken in die Tallandschaft der wunderschön mäandrierenden Schmutter belohnt. Abwechslung bietet eine Anhöhe zwischen Wollishausen und Reitenbuch, auf der man einen Ausblick auf das schöne Schmuttertal genießen, aber auch den Blick in die weitläufige Reischenau schweifen lassen kann. Eine Abkürzungsmöglichkeit besteht auf Höhe Reitenbuch. 

    ProBierHighlight: 

    > Kehrer im Bräustüble Ustersbach ein und genieße die Biervielfalt, sowie viele weitere Leckereien. 

    Adresse: Hauptstraße 40, 86514 Ustersbach

    > Ustersbacher Bierbrettle: Probiere eine Auswahl an verschiedenen Bieren.

    Eindrücke der ProBierTour:

Container

Lust auf noch mehr Fahrradtouren?

Weitere Erlebnisse